close
7 Tipps, wie man seine Mitarbeiter erfolgreich bei Laune hält

7 Tipps, wie man seine Mitarbeiter erfolgreich bei Laune hält

motivation

Kaum ein Chef stellt sich vor seine Mitarbeiter und fragt ganz direkt, wie zufrieden die Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz sind. Viele Chefs wären allerdings gut beraten, diese Frage zu stellen, denn dann würden sie eine Antwort darauf bekommen, warum es in der letzten Zeit vielleicht nicht mehr so rund läuft.

Ein Unternehmen kann immer nur so gut arbeiten, wie die Mitarbeiter es zulassen, denn wenn die Stimmung in der Firma schlecht ist, dann leidet auch die Arbeit. Gründe für eine Stimmung gibt es viele, aber kein Chef kann den Grund erfahren, wenn er nicht fragt. Steht die Ursache für das schlechte Betriebsklima aber fest, dann muss sich der Chef etwas einfallen lassen, um die Mitarbeiter wieder zu motivieren, was nicht immer ganz so einfach ist.

verzweiflung
by Ryan McGuire

Unternehmen im Wandel der Zeit

Vor 50 Jahren wäre kein Unternehmen auf die Idee gekommen, die Mitarbeiter zu fragen, ob sie sich in der Firma auch wohlfühlen. Aber damals war das Arbeitsverhältnis zwischen den Angestellten und ihren Chefs auch ein wenig anders.

Ursachen für schlechtes Betriebsklima

Viele Unternehmen wurden familiär geführt und der Chef war so etwas wie ein Vater, den man um Rat fragen konnte, zudem haben sich die Mitarbeiter zu dieser Zeit auch noch stärker mit dem Unternehmen identifiziert, für das sie gearbeitet haben.

Das ist heute nicht mehr der Fall. Die Unternehmen von heute arbeiten erfolgsorientiert und agieren als Global Player, die Mitarbeiter sind vielfach nur Erfüllungsgehilfen und Mittel zum Zweck, damit die Börsenkurse stimmen und die Aktionäre auch zufrieden sind.

In dieser Arbeitswelt ist Zufriedenheit kein Thema mehr, man hat zu funktionieren. Wenn es aber immer wieder zu Spannungen kommt, dann sind die Chefs von heute sehr gut beraten, den Ursachen auf den Grund zu gehen und die richtigen Fragen zu stellen.

arbeiter
by Ryan McGuire

Existenzgrundlage eines jeden Unternehmens

Um die Mitarbeiter wieder zu motivieren, müssen die richtigen Fragen gestellt werden und der Chef sollte sich die Zeit nehmen, ihnen zuzuhören. Wer sich über dieses Thema informieren will, der kann zum Beispiel Fragen und Benchmarks für Mitarbeiterbefragungen auf www.askitright.com finden und diese Anregungen auf das eigene Unternehmen übertragen.

7 Motivations-Tipps

Die folgenden 7 Tipps können z.B. für die Motivation der eigenen Mitarbeiter sehr hilfreich sein:

  1. Den Mitarbeitern zeigen, dass man stolz auf ihre Leistungen ist.
  2. Ehrliches Interesse bei persönlichen Anliegen und Vorschlägen zeigen.
  3. Um Rat fragen, denn auch das ist eine Form von Lob.
  4. Für das gemeinsam angestrebte Ziel werben, aber keine Versprechungen machen, die letztendlich nicht eingehalten werden können.
  5. Niemanden für einen Fehler verurteilen, denn wir machen schließlich alle Fehler.
  6. Gemeinsam mit den Mitarbeitern lachen, denn eine lockere Arbeitsatmosphäre motiviert immer.
  7. Eine positive Sprache benutzen, Verbote, negative Formulierungen und Einschränkungen vermeiden.

Wer sich noch detaillierter über informieren möchte, kann weitere interessante Ratschläge im BMWi Unternehmensportal für Unternehmer und Existenzgründer finden.

Fazit

Keinem Chef ist damit gedient, wenn er auf Dauer unzufriedene und unmotivierte Mitarbeiter hat. Ein Unternehmen kann nur dann erfolgreich sein, wenn alle, der Chef und auch die Angestellten zufrieden sind. Wenn das der Fall ist, dann sind auch die Kunden zufrieden und das Unternehmen hat Erfolg.