close
Industrielle IT Sicherheit: So schützen sich Unternehmen vor digitalem Diebstahl und Manipulation

Industrielle IT Sicherheit: So schützen sich Unternehmen vor digitalem Diebstahl und Manipulation

27. Februar 2017
Industrielle IT Sicherheit So schützen sich Unternehmen vor digitalem Diebstahl

Die Zeiten, in denen Industriespione mit Minikameras bewaffnet die Unternehmen unsicher gemacht haben, sind lange vorbei. Die Spione von heute haben andere Waffen, aber diese Waffen sind deutlich gefährlicher als die Minikameras. Im digitalen Zeitalter stehen die Unternehmen vor großen Herausforderungen und Risiken, denn es lauern Cyberattacken, Datendiebstahl und Manipulation von sensiblen Daten.

Datenschutz: Eine permanente Aufgabe

Datenschutz und Datensicherung stellen die Unternehmen von heute vor eine große Aufgabe und einen Prozess, der sich ständig weiter entwickelt. Der Schutz vor Angriffen aus dem Netz ist eine permanente Aufgabe, die nie vernachlässigt werden darf und die Unternehmen müssen ihr IT-Sicherheitskonzept kontinuierlich erweitern und immer wieder verbessern. Nur so kann eine industrielle IT-Sicherheit geschaffen werden, die keine Lücken mehr lässt. Alle Unternehmen, die ihre Daten schützen wollen, müssen sich zunächst folgende Fragen stellen:

  • Wie kann die erforderliche Datensicherheit bei der starken Verbreitung von Public Clouds aufrechterhalten werden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um die Sicherheit zu testen und die Fehler zu minimieren?
  • Lassen sich die bereits zur Verfügung stehenden Technologien nutzen, und bieten sie ein hohes Maß an Sicherheit?
  • Sind die traditionellen Anwendungen die bessere Alternative als mobile Applikationen?

Das ist nur eine kleine Auswahl an wichtigen Fragen. Jedes Unternehmen hat individuelle Ansprüche an die Sicherheit und muss daher entscheiden, was wichtig ist und was nicht.

Digitale Sicherheitskonzepte für Unternehmen

Es gibt in einem modernen Unternehmen nicht nur Teilbereiche, die besonders geschützt werden müssen. Es sind vielmehr alle Bereiche, die miteinander vernetzt sind und die daher auch zusammenhängend Schutz brauchen. So ist es wichtig, dass alle vorhandenen Daten entsprechend ihren Risiken und den möglichen Auswirkungen in einem Schadensfall klassifiziert werden. Sensible Daten müssen zudem im firmeneigenen Rechenzentrum oder bei einem sicheren Cloud-Provider gespeichert werden. Die passenden Speicherstrategien sind immer ein sehr wichtiger Teil des Sicherheitskonzepts und ein optimal geschützter Cloud-Storage ist sehr hilfreich, um die Sicherheit und den Schutz der Daten zu erhöhen.

Schutz gegen Cyberattacken ist Profisache

Unternehmen, die sich nicht sicher sind, ob ihre Schutzmaßnahmen ausreichen oder auch Firmen, die vielleicht schon einmal das Opfer einer gezielten Cyberattacke geworden sind, sollten sich den Partner für die zukünftige Zusammenarbeit sehr genau aussuchen. Die Kosten sollten in diesem Zusammenhang eine eher untergeordnete Rolle spielen, denn wer hochwertige Qualität haben möchte, der muss auch bereit sein, etwas zu investieren. Das Ziel sollte immer sein, dass die Lösungen und passenden Technologien bereit gestellt werden, die Sicherheit in allen relevanten Bereichen des Unternehmens garantiert und nach Bedarf auch noch erweitert werden kann.

Outsourcing für mehr Sicherheit

Unternehmen, die ihre Produktionsvorgänge optimieren wollen, können das mit moderner Technik durch automatisierte Prozessvorgänge. Diese Prozesstechnik wird für die unterschiedlichen Anforderungen von Chemie- und Industrieanlagen praktisch nach Maß zugeschnitten. Prozesstechniker entwickeln mit einer hochmodernen IT-Technik Computermodelle, die das Produktionsverfahren nicht nur verbessern, sondern auch effektiver machen und so wird es möglich, die Produktivität zu steigern. Eines der führenden Unternehmen, die diese Technik anbietet, ist die Yokogawa Deutschland GmbH, die für ihre Kunden komplette und komplexe Lösungen bietet, und zwar von der Planung über die Inbetriebnahme bis hin zur sorgfältigen Wartung der Systeme. Von Deutschland aus arbeitet das renommierte Unternehmen mit mehr als 50 Ländern rund um den Globus zusammen und legt damit einen Fokus auf Lösungen in der Prozesstechnik, die zukunftsweisend ist.

Automatisierungen werden in der Pharma- und Chemieindustrie in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen und einer der Akzente sein, die den Schlüssel zum Erfolg darstellen. Die Yokogawa Deutschland GmbH bietet nicht nur das notwendige Know-how, sondern auch Ingenieure, die seit mehr als 35 Jahren die zuverlässigen Partner der Kunden sind. So entsteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden, wenn es so wichtige Themen wie Konzeption, Modernisierung und auch Implementierung geht.

Industriespionageist kein Kavaliersdelikt

Industriespionage und Cyberangriffe sind keine Kavaliersdelikte, denn dabei geht es nicht nur um sehr viel Geld, sondern auch um verlorenes Vertrauen. Kein Unternehmen kann es sich leisten, bestohlen zu werden, denn das richtet unter Umständen einen beträchtlichen finanziellen Schaden an und kann besonders für kleinere Unternehmen, die nicht so gut aufgestellt sind, den Ruin bedeuten. Es geht aber auch um Vertrauen, denn Unternehmen, die einmal Schwierigkeiten hatten, werden es sehr schwer haben, in der Branche wieder Fuß zu fassen.